Touristik & Events – der Name ist Programm!

professionelle Organisation aus langjähriger Erfahrung

Reisebedingungen für Veranstaltungs-Leistungen

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Fachverbandes der Reisebüros sowie folgende ergänzenden und von den Allgemeinen Reisebedingungen abweichenden Bestimmungen:

  1. Buchungen können schriftlich, mündlich oder telefonisch erfolgen. Telefonische Buchungen werden mit Übermittlung der Buchungsbestätigung  verbindlich.
  2. Mit der Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 10 % des Gesamtreisepreises, frühestens jedoch 11 Monate vor Reise-Ende fällig. Die Restzahlung wird  bei Übermittlung der Reiseunterlagen, frühestens 20 Tage vor Reiseantritt fällig.
  3. Programmänderungen sowie Besetzungsänderungen bei Musikveranstaltungen bilden keinen Grund für eine Stornierung.
  4. Stornierungen müssen schriftlich zu erfolgen. Stornogebühren und deren Höhe sind   vom Termin des Einlangens der Stornierung abhängig:
    Bis 45 Tage vor Reiseantritt: keine Stornogebühr
    Ab 45.-30. Tag vor Reiseantritt 25% des Gesamtpreises.
    Ab 29.-20. Tag vor Reiseantritt 40% des Gesamtpreises.
    Ab 19.-10. Tag vor Reiseantritt 60% des Gesamtpreises.
    Ab 9.-4. Tag vor Reiseantritt 80% des Gesamtpreises.
    Ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt 100 % des Gesamtpreises.
    Eintrittskarten können nicht storniert werden. Unter Vorbehalt werden diese zum kommissionsweisen Verkauf übernommen. Eine Rückvergütung kann nur in Höhe des durch den Weiterverkauf erzielten Kartenpreises erfolgen.
  5. Der Reisepreis enthält keine Reiseversicherung. Der Abschluss einer Reisestorno-Versicherung wird empfohlen.
  6. Kundengeldabsicherung gemäß REISEBÜROSICHERUNGSVERORDNUNG-RSV:  Veranstalter: Touristik & Events Reisebüro GmbH, Eintragungsnummer 2014/0055 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend. Gemäß  Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen unter folgenden Voraussetzungen abgesichert: Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 10 % des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt - Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden. Anzahlungen bzw. Restzahlungen sind nur in dem Umfang abgesichert, in dem der Reiseveranstalter zu deren Entgegennahme berechtigt ist. Die Absicherungssumme wird vorrangig zur Befriedigung von vorschriftsmäßig entgegengenommenen Zahlungen verwendet.  Garant ist Raiffeisenverband Salzburg, Schwarzstrasse 13-15, 5020 Salzburg mit Barkgarantie 22.09.2014. Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler Europäische Reiseversicherung, Kratochwjlestrasse 4, 1220 Wien, Tel. +43/1/5044400, Fax +43/3199367 vorzunehmen.